×

Polynesien in Sardinien? Tahiti oder besser Cala Brandinchi!

Cala Brandinchi alias Tahiti, einer der schönsten Strände Sardiniens ist nur 2 Minuten von unserer Residence Lu Nibareddu entfernt !

Von unserere Residence aus fährt man auf der Strasse 125 in Richtung San Teodoro, nach nicht einmal 5 Minuten biegt man bei der Kreuzung links Richtung Capo Coda Cavallo ab, vor Capo Coda Cavallo befindet sich der weisse, feinsandige Strand mit kristallklarem Wasser: Cala Brandinchi alias Tahiti.

Der helle Sand bildet einen Kontrast zu den Farben des Wassers, am Ufer ist die Farbe kristallklar, bei den Klippen himmelblau. Cala Brandinchi ist ein beliebter Spot zum Schnorcheln. Der hintere Teil des Strandes besteht aus Dünen und Pinienwäldern, ein perfekter Platz für Familien mit Kindern.

Cala Brandinchi ist im Sommer einer der meist frequentiertenStrände, deshalb ist er geschützt und der Eintritt auf eine bestimmte Anzahl von Autos und Personen beschränkt. Die beste Zeit um den Strand zu besuchen ist sicher in der Nebensaison oder in der Hauptsaison, möglichst nach dem der Maestrale über den Strand und das Meer gefegt ist und Tahiti sich von seiner schönsten Seite zeigt.

Cala Brandinchi ist nicht nur bei Strand- und Schnorchelliebhabern beliebt sondern auch bei Leuten die sich für das birdwatching begeistern. Man kann dort Reiher und Flamingos beobachten. Sportler hingegen vergnügen sich am Strand bei einer Partie Beachvolleyball.

Und zum Schluss noch eine Kuriosität: laut den Geschichtsbüchern flüchtete Garibaldi am 17. Oktober 1867 von Caprera Richtung Süden bis nach Cala Brandinchi, wo er sich mithilfe der Einheimischen einschiffte um zu versuchen, Rom zu befreien.