Online Buchung !


Ospiti camera #2
Ospiti camera #3
Ospiti camera #4
 
 

 

  • 1_spiaggia_ porto_taverna_porto_san_paolo_sardegna.jpg
  • 2_spiaggia_ porto_taverna_porto_san_paolo_sardegna.jpg
  • 3_spiaggia_ cala_girgolu_san_teodoro_sardegna.jpg
  • 4_spiaggia_ tavolara_sardegna.jpg
  • 5_spiaggia_ capo_coda_cavallo_san_teodoro_sardegna.jpg
  • 6_spiaggia_ capo_coda_cavallo_san_teodoro_sardegna.jpg
  • 1_spiaggia_ porto_taverna_porto_san_paolo_sardegna.jpg
  • 2_spiaggia_ porto_taverna_porto_san_paolo_sardegna.jpg
  • 3_spiaggia_ cala_girgolu_san_teodoro_sardegna.jpg
  • 4_spiaggia_ tavolara_sardegna.jpg
  • 5_spiaggia_ capo_coda_cavallo_san_teodoro_sardegna.jpg
  • 6_spiaggia_ capo_coda_cavallo_san_teodoro_sardegna.jpg

WAS ES IN NORDSARDINIEN ZU SEHEN GIBT 4.TEIL | OLBIA

Nun kommen wir zum 4. Teil unserer Rubrik “was es in Nordsardinien zu sehen gibt” ! Im letzten Artikel ging es um die Geschichte Sardiniens von der Nuraghenzeit bis zum Mittelalter, in diesem Artikel schreiben wir über die heutige Zeitgeschichte, es geht dabei insbesonders um Olbia.

was es in Nordsardinien zu sehen gibt
was es in Nordsardinien zu sehen gibt: Kirche San Paolo
 

Olbia ist ein lebhaftes Touristen- und Wirtschaftszentrum von Nordsardinien mit einer Einwohnerzahl von 60.000 die zwischen 1964 und 1981 stark angestiegen ist. Olbia ist die 4. grösste Stadt Sardiniens nach Einwohnerzahl.

Olbia war schon immer ein “glücklicher” Hafen (der Name Olbia stammt aus dem griechischen und bedeutet glücklich, wohlhabend). Die Stadt hat verschiedene Perioden und Eroberer durchlebt: die Phönizier und Römer machten Olbia zu einem wirtschaftlichen Mittelpunkt und zu einem wichtigen Marinestützpunkt. Die Stadt durchlief die Periode der Vandalen-Byzanthinern, der Katalanen-Aragoner und der Savoyer.

Die Reste der oben genannten Perioden gehören zu den Hauptsehenswürdigkeiten in Olbia.

Die Basilica von San Simplicio aus der Römerzeit wurde zu Ehren des Märtyrers nach der die Kirche benannt ist gebaut. Die Kirche von San Paolo im barocken Stil mit dem hohen Glockenturm und seiner majolischen Kuppel ist ebenfalls einen Besuch wert. Der Palazzo Colonna (Sitz der Gemeinde von Olbia) und Villa Clorinda (die Villa beherbergt eine Schule die von den vinzentischen Klosterschwestern geleitet wird) sind weitere bekannte Sehenswürdigkeiten.

was es in Nordsardinien zu sehen gibt: Kirche San Simplicio
was es in Nordsardinien zu sehen gibt: palazzo Colonna
 

Wer sich für Archäologie interessiert kann in Olbia die punisch-römische Nekropolis mit einer Eingangsrampe zum Cerere Tempel (tempio di Cerere) unter der basilica von San Simplicio, die punischen Mauern in Via Torino, die Reste des acquedotto romano (im Stadtteil Sa Rughittula, via Canova, via Nanni), die Ueberreste des foro romano in der Nähe der Gemeinde oder das archäologische Schiffsmuseum besichtigen. Ausserhalb der Stadt kann man verschiedene archäologische Stätten aus der Nuraghenzeit wie den Nuraghe Riu Mulini in Cabu Abbas, den pozzo sacro di Sa Testa und die tombe dei giganti unter der mittelalterlichen Burgruine von Pedres besichtigen.

was es in Nordsardinien zu sehen gibt: archäologisches Museum
was es in Nordsardinien zu sehen gibt: heilig gut
 

Naturliebhabern empfehlen wir einen Besuch des Flussparks von Padrongianus (mit Routen die man zu Fuss begehen kann, birdwatching, Kanufahrten), des Stadtparks Fausto noce, des geschützten Meeresparkes von Tavolara (Bootsausflug). Die wunderschönen Strände in der Umgebung von Olbia wie der Strand von Pittulongu (der Strand der Einheimischen) bis zum Strand von Bados sind ebenfalls einen Ausflug wert.

was es in Nordsardinien zu sehen gibt: Tavolara Insel
was es in Nordsardinien zu sehen gibt: Pittulongu Strand
 
Letzte Änderung amDonnerstag, 08 Februar 2018 10:22

Schreibe einen Kommentar

Nach oben

Suche | Blog

Kalender

« Februar 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        

Folgen Sie uns auf Facebook

News & Geschehen

Prev Next

WAS ES IN NORDSARDINIEN ZU SEHEN GIBT 4.…

Nun kommen wir zum 4. Teil unserer Rubrik “was es in Nordsardinien zu sehen gibt” ! Im letzten Artikel ging es um d...

WAS ES IN NORDSARDINIEN ZU SEHEN GIBT 3.…

Hier ist der 3. Teil unseres kleinen Reiseführers mit den Informationen was es in Nordsardinien zu sehen gibt ! Im letzten...

NEUIGKEITEN IM SOMMER 2017: DER NEUE, ZW…

In der Sommersaison 2017 wurde der neue Pool des Residence Lu Nibareddu eröffnet !Der Pool befindet sich neben dem Restaur...

WAS ES IN NORDSARDINIEN ZU SEHEN GIBT TE…

Machen wir mit unserem kleinen Ratgeber was es in Nordsardinien zu sehen und erleben gibt weiter ! Im letzten Blogeintrag h...

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN NORDSARDINIEN | SO…

Der Sommer steht vor der Tür und Sie denken an die bevorstehenden Sommerferien ? An warme Orte mit feinsandigen, weissen S...

PORTO TAVERNA, DER STRAND DER TAVOLARA I…

Gibt es einen anderen Strand auf der Tavolara Insel ? Für uns schon ! Wir sprechen von dem Strand von Porto Taverna, b...

REISEN SIE MIT DEM SCHIFF NACH OLBIA: SA…

Jedes Jahr ab Januar veröffentlichen alle Schiffsreedereien ihre Angebote und Spezialpreise für den Sommerurlaub in S...

URLAUB UND HERBSTVERANSTALTUNGEN IN SARD…

Sardinienfans finden sicher Gefallen daran, die Herbstferien zu nutzen um Veranstaltungen im Landesinneren zu besuchen . &ldquo...

WIE SIE UNS MIT DEM SCHIFF ODER FLUGZEUG…

Auch für die Saison 2015 bieten die grössten Fluglinien und Fährgesellschaften im Internet neue Strecken und Ver...

DIE SCHÖNSTEN STRÄNDE NORDSARDINIENS: WI…

Strand von Porto Taverna Der Strand von Porto Taverna ist in unmittelbarer Nähe unserer Struktur und nur wenige Kilome...